Start Neuigkeiten 2. Booser Inselkonzert mit Michael Fix am 21.10.2012
2. Booser Inselkonzert mit Michael Fix am 21.10.2012 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 17. März 2012 um 20:06 Uhr

 

 

fix michael

















Michael Fix – der Gentleman der Fingerstyle-Gitarre

Sonntag, 21. Oktober 2012

 

19 Uhr Boos, ev. Kirche · Eintritt 12,00 €

 

Wenn Michael Fix zur Gitarre greift, dann malt er mit Tönen emotionale Landschaften. Er spielt virtuos, ohne aufdringlich zu sein. Er hechelt nicht schnellen Effekten hinterher, sondern geht ganz in der Melodie auf, verwurzelt im satten Groove, den sein Daumen anschlägt. Er spielt mal anmutig, mal rasant, hat es aber nie nötig, den Rabauken zu geben: Michael Fix ist der Gentleman unter den Fingerstyle-Gitarristen – stilvoll, charmant und bei jedem Anlass mit dem passenden Auftritt.
 
Mühelos überwindet er die engen Grenzen althergebrachter Genres. Bach und Brahms, Rossini und Faure interpretiert er ebenso modern, wie er in den Beatles, den Rolling Stones oder Toto das Unvergängliche entdeckt. So verschmelzen „Paint it Black“ und Tárregas „Lagrima“ zu einem zeitlosen Ganzen, während seine eigenen Kompositionen Szenen eines aufregenden Lebens beschreiben. Aus Erinnerungen, Träumen und Gefühlen formt Michael Fix mit seiner Akustikgitarre facettenreiche Klangpanoramen, in denen sich Jazz, Blues, Country und Folk spiegeln. Seine Musik atmet die Eleganz europäischer Klassik und versprüht den Esprit seiner australischen Heimat, luftig und erdig zugleich.
 
Schon in jungen Jahren hat Michael Fix ein besonderes Gespür dafür entwickelt, jedem Stück das eigentümlich Schöne, das Rassige zu entlocken. Mit zwölf hatte er bereits erste Auftritte in seiner Heimatstadt Wollongong. In seinen Zwanzigern zog er nach Sydney, wo der legendäre Tommy Emmanuel ihn entdeckte und ihm weitere Feinheiten der Finger- style-Technik beibrachte, mit der Michael Fix gleichzeitig Bass, Rhythmus und Melodie auf seiner Gitarre spielt. Bis heute sind die beiden Musiker eng befreundet und arbeiten regelmäßig zusammen. Prägend war für ihn auch seine Zeit mit Hat Trick. Die Band aus Sydney, ein wohlklingender Name in der australischen Szene, ist bekannt für ihren eklektischen Zugang zu Klassik und Folk – was Michael Fix' musikalische Entwicklung nachhaltig beeinflusst hat. Mehrere Orchester haben davon schon profitiert.
 
Längst zählt Michael Fix zu den besten Gitarristen und Komponisten Australiens. Dreimal hat er bereits eine Goldene Gitarre der Country Music Association of Australia für das beste Instrumentalstück des Jahres gewonnen – nur Superstar Keith Urban kann in dieser Kategorie dieselbe Anzahl an Auszeichnungen vorweisen. Er hat mit so unterschiedlichen Musikern wie Albert Lee, Christine Anu und Anne Murray und mit einigen der weltbesten Gitarristen wie Leo Kottke, Tommy Emmanuel und Martin Taylor die Bühne geteilt. Er ist bei Festivals in Europa, den USA und Asien aufgetreten und arbeitet regelmäßig für Film und Fernsehen. Seine Workshops erfreuen sich großer Nachfrage. Die australische Gitarrenbaufirma Maton hat ihm zu Ehren ein eigenes Michael-Fix-Signature-Modell in ihr Programm aufgenommen, D'Addario und AER stellen ihm Saiten und Verstärker.
 
Und trotzdem ist Ihnen Michael Fix noch nicht aufgefallen? Er ist eben ein Gentleman.
 
Links
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Oktober 2012 um 10:15 Uhr
 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla templates web hosting Valid XHTML and CSS.